Haarpflege - Braun Satin Hair 7 Haarbürste

16 November

Hey ihr Lieben,

black vs. white?
Mit dieser Frage fange ich heute an und am Ende des Beitrags gibt es die Antwort darauf, denn es geht um die gute alte Haarpflege, um die ich mich im letzten Post mit Shampoo's und Conditioner beschäftigt habe und heute dafür mit den Elektrogeräten, die die Haare tatsächlich gesund machen können. 
Ich hatte das Vergnügen gleich zwei Produkte von Braun zu testen, nämlich die Braun Satin Hair 7 Haarbürsten, von denen es zwei verschiedene gibt - die dunkle und die helle und ich testete somit black vs. white. Zu aller erst stellt sich die Frage, was überhaupt so besonders an diesen Haarbürsten ist, schließlich ist eine Haarbürste eben nur eine Haarbürste - nicht ganz! Die Braun Satin Hair 7 Bürsten haben eine sehr außergewöhnliche Besonderheit: Sie sorgen mit einem Knopfdruck für einen Ionen-Ausstoß, was so viel bedeutet, wie: sie entnehmen aus der Luft ein wenig Feuchtigkeit und umschließen das Haar und erzeugen sofortigen Glanz. Zudem wird die Haaröberfläche geschützt und der Haarabbruch verhindert, was in meinem Fall wirklich sehr hilfreich ist, denn ich bin wirklich beeindruckt und erstaunt. Aber von welcher Haarbürste denn genau?

Besonders viele Unterschiede zwischen den beiden gibt es nicht direkt, aber beim Bürsten der Haare, macht sich der Unterschied sofort bemerkbar. Die weiße Bürste hat im Vergleich zur anderen weichere Borsten und sorgt damit für besonders sanftes Bürsten, zusätzlich ist sie geeignet für feines oder mitteldickes Haar, was bei mir ungefähr zutrifft.
Und das wäre auch schon der entscheidende Unterschied, denn bei der dunklen Variante ist es nicht ganz so angenehm mit den nur dicken und harten Plastikborsten durch das Haar zu gehen. Ich gehe davon aus, dass es den meisten ebenfalls so geht, wie mir, jedoch kann es von Haar zu Haar unterschiedlich sein, aber testet es doch selbst? :)
Ich habe mich eindeutig für die weiße Haarbürste entschieden, weil ich diese wirklich lieber verwende und meine Haare sofort geschmeidiger werden. 
Ein kleiner zusätzlicher Pluspunkt ist das Design, denn die Bürsten fühlen sich nicht nur dadurch gut in der Hand an, sondern sehen einfach super aus. Das grüne (für Ionen stehende Licht) macht die Bürsten zu einem fast schon Roboter, der deinen Haaren gern etwas gutes tut.

Ich bin begeistert und wie steht ihr zu Roboter-Haarbürsten, die euer Haar pflegen? ;)

xxx









You Might Also Like

0 Kommentare

Haarpflege - Braun Satin Hair 7 Haarbürste

Hey ihr Lieben,

black vs. white?
Mit dieser Frage fange ich heute an und am Ende des Beitrags gibt es die Antwort darauf, denn es geht um die gute alte Haarpflege, um die ich mich im letzten Post mit Shampoo's und Conditioner beschäftigt habe und heute dafür mit den Elektrogeräten, die die Haare tatsächlich gesund machen können. 
Ich hatte das Vergnügen gleich zwei Produkte von Braun zu testen, nämlich die Braun Satin Hair 7 Haarbürsten, von denen es zwei verschiedene gibt - die dunkle und die helle und ich testete somit black vs. white. Zu aller erst stellt sich die Frage, was überhaupt so besonders an diesen Haarbürsten ist, schließlich ist eine Haarbürste eben nur eine Haarbürste - nicht ganz! Die Braun Satin Hair 7 Bürsten haben eine sehr außergewöhnliche Besonderheit: Sie sorgen mit einem Knopfdruck für einen Ionen-Ausstoß, was so viel bedeutet, wie: sie entnehmen aus der Luft ein wenig Feuchtigkeit und umschließen das Haar und erzeugen sofortigen Glanz. Zudem wird die Haaröberfläche geschützt und der Haarabbruch verhindert, was in meinem Fall wirklich sehr hilfreich ist, denn ich bin wirklich beeindruckt und erstaunt. Aber von welcher Haarbürste denn genau?

Besonders viele Unterschiede zwischen den beiden gibt es nicht direkt, aber beim Bürsten der Haare, macht sich der Unterschied sofort bemerkbar. Die weiße Bürste hat im Vergleich zur anderen weichere Borsten und sorgt damit für besonders sanftes Bürsten, zusätzlich ist sie geeignet für feines oder mitteldickes Haar, was bei mir ungefähr zutrifft.
Und das wäre auch schon der entscheidende Unterschied, denn bei der dunklen Variante ist es nicht ganz so angenehm mit den nur dicken und harten Plastikborsten durch das Haar zu gehen. Ich gehe davon aus, dass es den meisten ebenfalls so geht, wie mir, jedoch kann es von Haar zu Haar unterschiedlich sein, aber testet es doch selbst? :)
Ich habe mich eindeutig für die weiße Haarbürste entschieden, weil ich diese wirklich lieber verwende und meine Haare sofort geschmeidiger werden. 
Ein kleiner zusätzlicher Pluspunkt ist das Design, denn die Bürsten fühlen sich nicht nur dadurch gut in der Hand an, sondern sehen einfach super aus. Das grüne (für Ionen stehende Licht) macht die Bürsten zu einem fast schon Roboter, der deinen Haaren gern etwas gutes tut.

Ich bin begeistert und wie steht ihr zu Roboter-Haarbürsten, die euer Haar pflegen? ;)

xxx









Share This Article:

CONVERSATION

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen