Powered by Blogger.

asymmetric top & distressed jeans

Hallo ihr Lieben!

was ist denn am Wochenende mit der Sonne passiert? Da wollte ich es endlich ausnutzen und viel viel Motorrad fahren und plötzlich fiel Regen runter.. sehr schade! Doch in den Regenpausen gab es Zeit für das ein oder andere Shooting mit einem (wie so oft) alltagstauglichem Look mit einer Besonderheit.
Heute geht es um asymmetrische Tops und Shirt und mich interessiert in erster Linie, was Ihr davon haltet und wie man diese am besten kombiniert. Oft werden diese mit engen Jeans oder Leggings getragen, weshalb ich es mit einer frisch-blauen distressed Jeans versucht habe. Ich finde, dass der Look dadurch etwas Hiphop Flair bekommt und die Sneaker unterstützen das und glitzern frisch in der Sonne. Da das Outfit sehr hell ist, habe ich mich für eine etwas elegantere, silberne Tasche entschieden und trotz dessen geht der sportliche Look auf. 
Die Asymmetrie im Top gefällt mir total gut und hat natürlich auch einige Vorteile für die Figur. Zum Einen strecken die Tops und Shirts die Beine bzw. den Oberkörper und zum Anderen betonen sie wichtige Körperteile und schmeicheln der Figur in Sachen Hüfte. 

Daher liebe ich diese schicken Teile und Ihr?

xxx







Hemd | ZARA
Top | PRIMARK
Jeans | ZARA
Tasche | NEW LOOK
Schuhe | NIKE